Direkter Weg zur passgenauen Finanzierung: Unternehmer, Gründer sowie Nachfolger suchen verstärkt online nach einfachen und unkomplizierten Finanzierungslösungen. Mit dem neuen deutschlandweiten Finanzierungsportal schaffen die Bürgschaftsbanken die Basis dafür.

https://finanzierungsportal.ermoeglicher.de ist eine digitale Plattform, auf der Unternehmer, Freiberufler, Gründungs- und Nachfolgeinteressierte sowie verschiedene Beratungseinrichtungen innerhalb von wenigen Minuten Finanzierungsanfragen für ihr Unternehmen bzw. ihre Mandaten einstellen können. „Mit wenigen Klicks können Unternehmen und Berater über das Finanzierungsportal alle Hausbanken erreichen. Dadurch wird nicht nur der Komfort beim Zugang deutlich verbessert, sondern auch die Chance auf eine passgenaue Finanzierung erhöht“, so Dirk Bachmann, Kreditabteilungsleiter der Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg. Die Anfrage wird automatisch an die jeweils zuständige Bürgschaftsbank weitergeleitet. Die Bewertung durch die Bürgschaftsbank ist kostenlos. Dort wird das Vorhaben von Mitarbeitern persönlich und individuell auf die Machbarkeit der Finanzierung und die mögliche Übernahme einer Bürgschaft geprüft. Gründern und Unternehmern wird auch bei der Strukturierung der benötigten Finanzierung geholfen. Auf Wunsch werden die Hausbank und ggf. weitere vom Kunden gewünschte Kreditinstitute angesprochen. Berater der Kammern sowie Unternehmens- und Steuerberater können ebenfalls den kostenfreien Service der Bürgschaftsbanken in Anspruch nehmen, um für ihre Mandanten eine optimale und sichere Finanzierung zu gestalten.

Ab sofort steht das digitale Finanzierungsportal der deutschen Bürgschaftsbanken unter https://finanzierungsportal.ermoeglicher.de zur Verfügung. Entwickelt wurde die Plattform im Verband Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB) gemeinsam mit den in jedem Bundesland ansässigen Instituten. Betreiber des Portals ist die VDB Service GmbH, eine hundertprozentige Tochter des VDB. „Auch wenn die Hamburger Wirtschaft robust ist, so ist doch nicht von der Hand zu weisen, dass die weltwirtschaftlichen Faktoren schwächelnde Rahmenbedingungen erkennen lassen, die in der Folge das Wachstum beeinträchtigen“, gibt Jörg Finnern, Geschäftsführer der Bürgschaftsgemeinschaft, zu bedenken. „Sollte ein konjunktureller Abschwung eintreten, ist die Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg u. a. mittels des digitalen Finanzierungsportals darauf vorbereitet, den kleinen und mittleren Unternehmen auch in schwierigen Zeiten zur Seite zu stehen.“

Ihr Ansprechpartner bei der Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg:
Dirk Bachmann
d.bachmann@bg-hamburg.de
040 – 611 700 -37