Einträge von Verband Freier Berufe Hamburg

Podiumsdiskussion zur Europawahl

Der VfB lud am 4.4.2019 unter dem Motto „Dienstleistungsfreiheit im EU-Binnenmarkt – Chance oder Bedrohung für die Freien Berufe?“ zu einer Podiumsdiskussion in den Spiegelsaal des Hotels Grand Elysée in Hamburg ein. Insbesondere mit Blick auf die am 26.5.2019 stattfindende Wahl zum Europäischen Parlament erwarteten die Teilnehmer eine spannende Diskussion: Der VfB hatte hierfür Vertreter von CDU, SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen gewinnen können, welche allesamt für das neue Europaparlament kandidieren.

Politischer Abend in Brüssel

Das diesjährige gesetzte Abendessen des BFB-Präsidiums am 19. November 2018 in Brüssel war erneut sehr gut besucht – insbesondere mit namhaften Gästen aus den europäischen Institutionen. Seitens des BFB nahmen neben BFB-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Ewer Gerhard Albrecht, BFB-Vizepräsident sowie Schatzmeister, Dr. Björn Demuth, BFB-Vizepräsident und Präsident des Landesverbandes der Freien Berufe Baden-Württemberg, Dr. Peter […]

Gemeinwohl ist gesellschaftlicher Mehrwert

Freiberufler helfen jedem Einzelnen und wirken so im Interesse der Gesundheit, des Rechtsstaats, der Sicherheit, der Sprache, der Baukultur oder der Kunst. Freie Berufe schaffen Werte für alle. Berufsordnungen und Kodizes beziehen sich auf das Gemeinwohl und die Verpflichtung der Freiberufler, dieses zu verwirklichen. Dies ist das Fundament. Das Gemeinwohl kann weder vom Staat allein […]

Positionspapier des Bundesverbandes der Freien Berufe zur Europawahl 2019

Bei der Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 werden die insgesamt 705 Sitze für die nächste Legislatur vergeben. Deutschland wird dann mit weiterhin 96 Abgeordneten vertreten sein. Die Mandatsträger werden die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für die Freien Berufe an entscheidender Stelle mitgestalten und die für die Freien Berufe relevanten Legislativvorhaben begleiten. Als […]