Einträge von Verband Freier Berufe Hamburg

ÜBERBLICK CORONA-WIRTSCHAFTSHILFEN DER BUNDESREGIERUNG

Die Bundesregierung hat die Wirtschaft seit Beginn der Corona-Krise mit rd. 130 Milliarden Euro gestützt. Es wurden Hilfen von rund 60 Milliarden Euro ausgezahlt und Kredite von knapp 55 Milliarden Euro gewährt. Hinzu kamen Rekapitalisierungen und Bürgschaften. Landesprogramme haben die Bundeshilfen ergänzt.

BFB: Neuwahlen zum Präsidium und Vorstand

Die Mitgliedsorganisationen des Bundesverbandes der Freien Berufe e. V. (BFB) wählten am 5. Oktober 2021 in Berlin bei der BFB-Mitgliederversammlung für die kommenden drei Jahre die neuen Führungsteams für das BFB-Präsidium und den BFB-Vorstand. Mit überwältigender Mehrheit wurde Dipl.‐Pharm. Friedemann Schmidt (57), Mitglied des Gesamtvorstands der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände und bis Ende 2020 deren Präsident, zum neuen BFB-Präsidenten gewählt.

Kostenfreier Online-Tag des Mittelstands 2021 – 23. August 2021

Digital aus der Krise

Die Corona-Pandemie hat unser Wirtschaftsleben stark verändert. Unternehmen mussten innerhalb kürzester Zeit ihre Arbeitsweisen und ihre Abläufe an neue Gegebenheiten anpassen – für mittelständische Betriebe eine große Herausforderung. Die Digitalisierung war in der Krise ein zentraler Hebel, um weiterhin erfolgreich wirtschaften zu können, sei es mittels mobilem Arbeiten, Online-Handel oder digitalen Geschäftsmodellen. Was sollten Betriebe beachten, damit die Digitalisierung nach der Krise zu einem dauerhaften Erfolgsfaktor wird? Welche Fallstricke gibt es und, welche Tools und Unterstützungsangebote können Unternehmen nutzen? Über diese und weitere Fragen wird mit Ihnen auf dem diesjährigen Tag des Mittelstands diskutiert.

Der Tag des Mittelstands wird seit 2004 von der Handelskammer, der Handwerkskammer, dem Verband Freier Berufe und der Wirtschaftsbehörde durchgeführt.

Die Veranstaltung findet online statt und ist kostenfrei.

BFB-Jahresbericht 2020

Mit dem Jahresbericht 2020 informiert der BFB seine Mitgliedsorganisationen und weitere interessierte Kreise über seine Arbeit.